DIC Deutsche Immobilien Chancen - Investor und Projektentwicklung auf dem deutschen Markt für Gewerbeimmobilien

Die drei Geschäftsfelder Portfolio- und Assetmanagement, Projektentwicklung und Opportunistische Investments sind die Basis für eine stabile und chancenorientierte Unternehmensentwicklung.


Presseschau

Deutsche Immobilien Chancen AG auf Wachstumskurs

Immobilien Zeitung online, 29.06.2001

Die Immobilien-AG Deutsche Immobilien Chancen AG & Co. KGaA (DIC) mit Niederlassungen in Erlangen, Trier und Frankfurt am Main hat ihren Vorstand erweitert. Ulrich Höller, zuvor Leiter der Immobiliengruppe Waco, wurde zum Vorstand für Projektentwicklung und Marketing bestellt. Die Waco war zuvor auf die DIC verschmolzen worden. Die DIC verfolgtdas Ziel, ein "hoch rentables" Deutschland-Portfolio aus Bestandsobjekten und Projektentwicklungen aus dem Bereich Gewerbeimmobilien aufzubauen. Zu den Anteilseignern der DIC gehört unter anderem die fränkische Adelsfamilie Thurn & Taxis. Im Portfolio befinden sich bereits unter anderem die Amazon-Logistikzentrale in Bad Hersfeld, Teile des Science Park Ulm und die neue Siemens-Verwaltung in Erlangen. Aktuelle Projektentwicklungen sind das Business-Center Glacis in Luxemburg, das Plaza Carree in Trier sowie ein ABB-Technologiezentrum in Munchen.



<< zurück


Kontakt

Deutsche Immobilien Chancen AG & Co. KGaA

Neue Mainzer Straße 20 • MainTor
60311 Frankfurt am Main

Tel. (069) 9450709–0
Fax (069) 9450709–9998


Presse-Kontakt

Haussmann Pfaff Communications

Höchlstraße 2
81675 München

Tel. (089) 992496-50
Fax (089) 992496-52




© 2019 Deutsche Immobilien Chancen AG & Co. KGaA|Startseite|Suche|Sitemap|Impressum|Datenschutz|English