DIC Deutsche Immobilien Chancen - Investor und Projektentwicklung auf dem deutschen Markt für Gewerbeimmobilien

DIC Deutsche Immobilien Chancen
DIC Deutsche Immobilien Chancen
DIC Deutsche Immobilien Chancen

Die Deutsche Immobilien Chancen-Gruppe (DIC) mit Sitz in Frankfurt ist eine der führenden Investmentgesellschaften für Gewerbeimmobilien.

Der Fokus des Geschäftsmodells liegt auf Unternehmensbeteiligungen an der börsennotierten DIC Asset AG (SDAX) und der GEG German Estate Group AG. Darüber hinaus bestehen Joint Venture-Beteiligungen an Projektentwicklungen.


mehr über das Unternehmen


News


23.03.2019

Business-Update vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie

zum Aktionärsbrief >>



14.03.2019

DIC Asset AG verschiebt Hauptversammlung

Aufgrund der Allgemeinverfügung des zuständigen Gesundheitsamts Frankfurt am Main und zum Schutz der Gesundheit aller Teilnehmer wurde die Hauptversammlung auf einen späteren Zeitpunkt im Jahr 2020 verschoben>>



04.03.2019

DIC Asset AG: Sonja Wärntges als ‚Kopf des Jahres‘ der Immobilienbranche geehrt

Erst „Managerin des Jahres“ in 2019, dann „Kopf des Jahres“ in 2020: der renommierte immobilienmanager-AWARD in dieser Kategorie ging an unsere CEO Sonja Wärntges.>>



07.02.2019

DIC Asset AG: Patrick Weiden tritt in das Vorstandsgremium ein, Michael Zahn wird der Hauptversammlung zur Wahl in den Aufsichtsrat vorgeschlagen

zur Pressemeldung>>



05.02.2020

DIC Asset AG: Geschäftsbericht 2019 bestätigt herausragende Ergebnisse des letzten Jahres

Immobilienplattform erreicht mit 7,6 Mrd. Euro Assets under Management neue Größe / FFO steigt um 40% auf 95,0 Mio. Euro / Transaktionsvolumen übertrifft mit 2,2 Mrd. Euro ursprüngliches Ziel / Bruttomieteinnahmen des Commercial Portfolios mit 101,9 Mio. Euro leicht über Prognose / Adjusted NAV mit 22,26 je Aktie bestätigt / Verschuldungsgrad (LtV) um 530 Basispunkte auf 47,8% gesunken / Prognose 2020: deutliche Steigerung der FFO auf 104 Mio. bis 106 Mio. Euro >>



04.02.2020

DIC Asset AG: Aufsichtsrat bestätigt das Führungsteam in seinen Funktionen und verlängert die Vorstandsverträge von CEO Sonja Wärntges und CIO Johannes von Mutius

zur Pressemeldung >>



30.01.2020

DIC Asset eröffnet siebten Standort in Köln

Ausbau der Präsenz an den Top-Immobilienstandorten / Leitung übernimmt Johanna Friedek / Aktuell betreute Assets under Management in Köln von rund 1,0 Mrd. Euro >>



21.01.2020

DIC Asset AG schließt Kapitalerhöhung zur Finanzierung des weiteren Wachstums erfolgreich ab

zur Pressemmitteilung >>



20.01.2020

Brief an die Aktionäre:

Erfolgreiches Geschäftsjahr 2019 schafft Basis für starkes Wachstum in 2020 - deutlicher Anstieg der FFO auf 104 bis 106 Mio. Euro geplant >>



19.12.2019

DIC Asset verkauft 2 Objekte in Duisburg und realisiert 2019 eine Verkaufsmarge von rund 28% über alle Segmente

Verkauf von zwei Bürogebäuden mit Nutzer Deutsche Bahn AG in Duisburg für rd. 95 Mio. Euro / Verkaufsziel für 2019 über alle Segmente mit rd. 226 Mio. Euro erreicht >>



02.12.2019

DIC Asset erzielt Transaktionsrekord von über 1,8 Mrd. Euro - GEG managt künftig das erworbene "Stadthaus" in Köln für institutionelle Investoren

Vollvermietete Landmark-Immobilie mit über 100.000 qm Mietfläche für rund 500 Mio. Euro erworben / Aktuelles Ankaufsvolumen in 2019 übertrifft Jahresprognose und steigt mit rund 1,8 Mrd. Euro auf neues Rekordniveau / Betreutes Immobilienvermögen im Institutional Business wächst auf über 6 Mrd. Euro >>



28.11.2019

DIC Asset AG erreicht Jahresankaufsziel von rund 1,3 Mrd. Euro mit drei weiteren Ankäufen für rund 171 Mio. Euro

Multi-Tenant-Objekt in Bad Homburg erworben / Neubauprojekt in Offenbach a. M. per Forward Deal gesichert / Ankauf einer Core-Immobilie in Bochum >>



30.10.2019

DIC Asset AG: GEG-Zukauf zahlt sich aus – FFO wächst um rund 40%

FFO von 68,5 Mio. Euro übertrifft nach neun Monaten bereits den Jahreswert 2018 / Rekord-Transaktionsvolumen von 1,3 Mrd. Euro seit Jahresbeginn / EPRA-Leerstandsquote im Commercial Portfolio um 110 bps auf 7,3% reduziert / Mieteinnahmen im Commercial Portfolio like-for-like um 1,7% gewachsen / Immobilienmanagementerträge steigen um 69,1% auf rund 38,9 Mio. Euro / FFO Prognose für 2019 erneut angehoben auf rund 95 Mio. Euro / NAV liegt bei vollständiger Einrechnung des Unternehmenswerts des Institutional Business in einer Range von 20,71 bis 22,21 Euro je Aktie >>





© 2020 Deutsche Immobilien Chancen AG & Co. KGaA|Startseite|Suche|Sitemap|Impressum|Datenschutz|English