DIC Deutsche Immobilien Chancen - Investor und Projektentwicklung auf dem deutschen Markt für Gewerbeimmobilien

Die drei Geschäftsfelder Portfolio- und Assetmanagement, Projektentwicklung und Opportunistische Investments sind die Basis für eine stabile und chancenorientierte Unternehmensentwicklung.


Pressemitteilung

DIC Asset AG: Unternehmensanleihe bis zu 100 Mio. Euro mit einem Kupon von 5,75 Prozent

Frankfurt, 28.06.2013

Die im SDAX notierte Immobiliengesellschaft DIC Asset AG (WKN 509840/ ISIN DE0005098404) hat heute die Konditionen für die angekündigte Unternehmensanleihe festgelegt. Die fünfjährige Unternehmensanleihe wird mit einem Volumen von bis zu 100 Mio. Euro und einem Kupon von 5,75 Prozent ausgestattet. Der Ausgabepreis der nicht nachrangigen Inhaberschuldverschreibungen beträgt 100 Prozent des Nennbetrages. Die Zeichnungsfrist ist für die Zeit vom 1. bis zum 8. Juli 2013 vorgesehen, vorbehaltlich einer möglichen Verkürzung oder Verlängerung. Die Erstnotiz ist für den 9. Juli 2013 geplant. Die Unternehmensanleihe wird im Rahmen eines öffentlichen Angebots durch die Gesellschaft in Deutschland, Luxemburg und Österreich sowie einer internationalen Privatplatzierung an qualifizierte Anleger in Deutschland und in bestimmten weiteren Staaten angeboten. Sie kann in einer Stückelung von 1.000 Euro gezeichnet werden und wird in den Prime Standard für Unternehmensanleihen der Deutsche Börse AG einbezogen.

Die Gesellschaft beabsichtigt, den Emissionserlös für die Refinanzierung bestehender Bankverbindlichkeiten auf Portfolio- und Immobilienebene sowie für allgemeine Unternehmenszwecke zu verwenden. Die bestehende Finanzierungsstruktur des Unternehmens wird durch die Unternehmensanleihe weiter gestärkt und diversifiziert. Darüber hinaus wird eine weitere Optimierung der Finanzierungskonditionen der Gesellschaft durch geringere Bankenverbindlichkeiten auf Portfolio- und Immobilienebene ermöglicht.

Ulrich Höller, CEO der DIC Asset AG: 'Das positive Investoren-Feedback aus zahlreichen Gesprächen bestärkt uns, mit einer zweiten Anleihe jetzt an den Markt zu gehen. Die DIC Asset-Anleihe beteiligt Investoren an einem nachhaltig ertragsstarken Immobilienunternehmen. Sie profitieren von einem langfristig gesicherten Cashflow, den unser breit diversifiziertes Immobilienportfolio zusammen mit einem leistungsfähigen internen Immobilienmanagement generiert.'

Die Unternehmensanleihe kann im Rahmen der Privatplatzierung über die Joint Bookrunner Bankhaus Lampe KG und Baader Bank Aktiengesellschaft sowie den Co-Manager Solventis Wertpapierhandelsbank GmbH gezeichnet werden. Darüber hinaus können im Rahmen des öffentlichen Angebots Zeichnungsangebote über die Zeichnungsfunktionalität der Frankfurter Wertpapierbörse im Xetra-Handelssystem abgegeben werden. Interessierte Anleger können diese über ihre jeweilige Depotbank stellen.

Der von der Luxemburgischen Finanzmarktaufsichtsbehörde (Commission de Surveillance du Secteur Financier - CSSF) gebilligte Prospekt kann auf der Internetseite der DIC Asset AG (www.dic-asset.de), der Frankfurter Wertpapierbörse (www.boerse-frankfurt.de) und der Börse Luxemburg (www.bourse.lu) eingesehen und heruntergeladen werden.

Stabiles und ertragreiches Geschäftsmodell

Die Unternehmensanleihe profitiert von der soliden Geschäftsentwicklung der DIC Asset AG und beteiligt Investoren an deren Ertragsstärke: Das Unternehmen erwirtschaftet mit einem ausgewogenen Gewerbeimmobilien-Portfolio (betreutes Immobilienvermögen über drei Milliarden Euro) seit Jahren stabile Erträge und Gewinne. Ein zuverlässiger Cashflow resultiert aus den kontinuierlichen Mieteinnahmen aus dem Bestandsportfolio (Commercial Portfolio) der DIC Asset AG. Eine planmäßige Verkaufsstrategie realisiert zum geeigneten Zeitpunkt geschaffene Wertsteigerungen. Das Unternehmen verfügt über eine solide und breit aufgestellte Finanzstruktur und hat zuletzt seine Netto-Eigenkapitalquote weiter erhöht.

Ein wesentlicher Erfolgsfaktor ist das eigene Asset- und Propertymanagement, mit dem die DIC Asset AG von sechs Standorten in Deutschland aus in geografischer Nähe zu ihren Mietern eine professionelle Objektbetreuung und -vermietung gewährleistet. Die Vermietungsquote des Portfolios erhöhte sich in den vergangenen beiden Geschäftsjahren deutlich um mehr als 3 Prozentpunkte auf 89 Prozent.

Mehrere Aspekte charakterisieren die positive Vermietungssituation und Stabilität des Geschäftsmodells. Die Immobilien befinden sich in attraktiven und marktgerechten Lagen ausschließlich in deutschen Städten. Die sehr breite Mieterbasis der Immobilien zeichnet sich durch eine gute Bonität aus und die Mietverträge haben lange Laufzeiten von durchschnittlich fünf Jahren; rund ein Viertel der Mieteinnahmen stammen von überwiegend sehr langfristigen Mietern des öffentlichen Sektors.

Mit ihrer Börsennotierung im Regulierten Markt sowie ihrer SDAX-Zugehörigkeit unterliegt die DIC Asset AG sehr hohen Transparenzstandards. Eine quartalsweise und umfangreiche Berichterstattung über die Finanzergebnisse ermöglicht eine enge Überwachung und regelmäßige Kontrolle des Geschäftsverlaufs. Aus diesem Grund ist für diese Anleihe im Rahmen der Notierung im Prime Standard für Unternehmensanleihen an der Deutschen Börse in Frankfurt auch kein Rating erforderlich. Zudem genießt die DIC Asset AG über ihre langjährige Zugehörigkeit zum SDAX sowie zum etablierten europäischen Immobilienindex EPRA hohes Vertrauen bei deutschen und internationalen Investoren.

Disclaimer

Diese Veröffentlichung dient ausschließlich Informationszwecken und stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren dar.

Der für das öffentliche Angebot erforderliche Prospekt wurde von der Luxemburgischen Finanzmarktaufsichtsbehörde (Commission de Surveillance du Secteur Financier - CSSF) am 28. Juni 2013 gebilligt. Es wurde beantragt, den Prospekt an die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und die Österreichische Finanzmarktaufsicht (FMA) zu notifizieren. Die CSSF übernimmt gemäß Artikel 7 Absatz 7 des Luxemburgischen Gesetzes vom 10. Juli 2005 betreffend den Prospekt über Wertpapiere keine Verantwortung für die wirtschaftliche oder finanzielle Angemessenheit der Schuldverschreibungen und die Qualität und Zahlungsfähigkeit der Emittentin. Der gebilligte Prospekt kann auf der Internetseite der DIC Asset AG (www.dic-asset.de, der Frankfurter Wertpapierbörse (www.boerse-frankfurt.de) und der Börse Luxemburg (www.bourse.lu) eingesehen und heruntergeladen werden.

Das öffentliches Angebot von Schuldverschreibungen erfolgt ausschließlich durch und auf Basis des vorgenannten veröffentlichten Prospekts. Allein der Prospekt enthält die nach den gesetzlichen Bestimmungen erforderlichen Informationen für Anleger und stellt die ausschließliche Informationsgrundlage für den Erwerb der Schuldverschreibungen dar.

Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot bzw. eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika dar, noch ist sie Teil eines solchen Angebots bzw. einer solchen Aufforderung. Die Wertpapiere sind nicht und werden nicht nach den Vorschriften des Securities Act registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika nur mit vorheriger Registrierung nach den Vorschriften des Securities Act in derzeit gültiger Fassung oder ohne vorherige Registrierung nur auf Grund einer Ausnahmeregelung verkauft oder zum Kauf angeboten werden.

Die in dieser Veröffentlichung enthaltenen Informationen sind nicht zur Weitergabe in bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Japan oder Australien bestimmt.

Sofern nicht ausdrücklich anders angegeben, basieren alle in diesem Dokument enthaltenen Informationen, Daten, Ansichten und zukunftsbezogenen Aussagen auf Informationen, Daten und Prognosen, die dem Unternehmen zum Zeitpunkt der Publikation zur Verfügung standen. Das Unternehmen unterliegt gemäß der entsprechenden geltenden Gesetzgebung keiner Verpflichtung, dieses Dokument zu aktualisieren und wird daher keine Aktualisierung dieses Dokuments in irgendeiner Form vornehmen.


Über die DIC Asset AG:

Die 2002 etablierte DIC Asset AG mit Sitz in Frankfurt am Main ist ein Immobilienunternehmen mit ausschließlichem Anlagefokus auf Gewerbeimmobilien in Deutschland und renditeorientierter Investitionspolitik. Das betreute Immobilienvermögen beläuft sich auf rund 3,4 Mrd. EUR mit rund 260 Objekten. Die Investitionsstrategie der DIC Asset AG zielt auf die Weiterentwicklung eines qualitätsorientierten, ertragsstarken und regional diversifizierten Portfolios. Das Immobilienportfolio ist in zwei Segmente gegliedert: Das 'Commercial Portfolio' (1,8 Mrd. EUR) umfasst Bestandsimmobilien mit langfristigen Mietverträgen und attraktiven Mietrenditen. Das Segment 'Co-Investments' (anteilig 0,3 Mrd. EUR) führt Fondsbeteiligungen, Joint Venture-Investments und Beteiligungen bei Projektentwicklungen zusammen. Eigene Immobilienmanagement-Teams in sechs Niederlassungen an regionalen Portfolio-Schwerpunkten betreuen die Mieter direkt. Diese Marktpräsenz und -expertise schafft die Basis für den Erhalt und die Steigerung von Erträgen und Immobilienwerten. Die DIC Asset AG ist seit Juni 2006 im SDAX notiert und im internationalen EPRA-Index für die bedeutendsten Immobilienunternehmen in Europa vertreten.

Pressekontakt/Media contact:
Thomas Pfaff Kommunikation
Höchlstraße 2
81675 München
Tel. +49 (0) 89 99 24 96 50
Fax +49 (0) 89 99 24 96 52
Mobil (0172) 831 29 23
kontakt@pfaff-kommunikation.de

Investor Relations & Corporate Communications:
Immo von Homeyer
Eschersheimer Landstraße 223
60320 Frankfurt am Main
Tel. +49 (0) 69 9 45 48 58-86
Fax +49 (0) 69 9 45 48 58-99
ir@dic-asset.de


Anleihe

Weitere Informationen zur Unternehmensanleihe finden Sie hier >>



<< zurück


Kontakt

Deutsche Immobilien Chancen AG & Co. KGaA

Neue Mainzer Straße 20 • MainTor
60311 Frankfurt am Main

Tel. (069) 9450709–0
Fax (069) 9450709–9998




© 2022 Deutsche Immobilien Chancen AG & Co. KGaA|Startseite|Suche|Sitemap|Impressum|Datenschutz|English