DIC Deutsche Immobilien Chancen - Investor und Projektentwicklung auf dem deutschen Markt für Gewerbeimmobilien

Die drei Geschäftsfelder Portfolio- und Assetmanagement, Projektentwicklung und Opportunistische Investments sind die Basis für eine stabile und chancenorientierte Unternehmensentwicklung.


Pressemitteilung

DIC Asset AG eröffnet das neue Bienenkorbhaus an der Frankfurter Zeil

Frankfurt, 24.04.2009

Petra Roth, die Oberbürgermeisterin der Stadt Frankfurt und Ulrich Höller, Vorstandsvorsitzender der DIC Asset AG, eröffnen heute gemeinsam das neue Bienenkorbhaus an der Frankfurter Zeil. Rund 200 geladene Gäste aus Wirtschaft, Verwaltung und Kultur würdigen mit der DIC den erfolgreichen Abschluss der Revitalisierung und des Umbaus des traditionsreichen Gebäudekomplexes, in dem jetzt zahlreiche neue Geschäfte eröffnen und damit das Einkaufszentrum Frankfurts attraktiver machen.

Inzwischen liegt der Vermietungsstand bei rund 80 Prozent. Hauptmieter mit jeweils 15-jährigen Mietverträgen sind die Ludwig Görtz GmbH, die im Anbau einen großen Flagship-Store eröffnet, sowie die Frankfurter Sparkasse, die im Hochhaus ihre größte und modernste Filiale im Stadtgebiet eröffnet. Weitere Mieter sind die Deutsche Angestelltenkrankenkasse (DAK) und Procter & Gamble mit Büroflächen auf zwei Etagen. Das Bienenkorbhaus verfügt über 10.500 qm Gewerbeflächen (3.500 qm Ladenflächen und 7.000 qm Büroflächen).

Die DIC Asset AG hatte das Bienenkorbhaus Ende 2004 zusammen mit Morgan Stanley Real Estate Funds (MSREF) als Teil des Immobilienportfolios der Frankfurter Sparkasse erworben. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf etwa 75 Mio. Euro. Mit dem Umbau und den neuen Mietern erhöht das neue Bienenkorbhaus die Attraktivität der Zeil für Anrainer, Besucher und Kunden. Es markiert den Einstieg in Deutschlands bekannteste und umsatzstärkste Einkaufsmeile. Seinen Namen verdankt das Gebäude dem Logo der Frankfurter Sparkasse von 1822: Früher stand auf dem Haus ein Ring mit einem stilisierten Bienenkorb darin.

Ulrich Höller, Vorstandsvorsitzender der DIC Asset AG: „Bei dieser Revitalisierungmaßnahme war die Bewahrung der Tradition die oberste Maxime und gleichzeitig die größte Herausforderung. Wir haben die 50er-Jahre-Architektur konserviert und restauriert, sowie das Gebäude durch einen attraktiven Anbau modernisiert. Mit dem neuen Bienenkorbhaus haben wir einen attraktiven Akzent in der Frankfurter Innenstadt gesetzt.“



Über die DIC Asset AG
Die 2002 etablierte DIC Asset AG mit Sitz in Frankfurt am Main (WKN 509840 /ISIN DE0005098404) ist ein Immobilienunternehmen mit ausschließlichem Anlagefokus auf Gewerbeimmobilien in Deutschland und renditeorientierter Investitionspolitik. Das Immobilienportfolio der DIC Asset AG umfasst aktuell rund 1,3 Mio. qm Nutzfläche, verteilt auf rund 340 Objekte. Das Immobilienportfolio ist in drei Segmente gegliedert: Das Core-Portfolio umfasst den längerfristigen Eigenbestand mit stabilen und attraktiven Mietrenditen; das Value-added-Portfolio enthält die Immobilien mit interessanten Wertsteigerungspotenzialen im mittelfristigen Anlagefokus; in den Opportunistic Co-Investments sind Immobilien-Investitionen mit höherem Ertrags-Risiko-Profil zu finden, die nach Neupositionierung im Rahmen eines individuellen Business-Plans ausplatziert werden. Der betreute Immobilienbestand beläuft sich derzeit auf rund 3,3 Mrd. Euro. Die DIC Asset AG ist seit Juni 2006 im SDAX notiert.

Die DIC in Frankfurt
Die bundesweit tätige DIC ist spezialisiert auf Erwerb, Entwicklung und Betrieb von Gewerbeimmobilien. In Frankfurt hat sie bereits in mehreren Fällen an der positiven Neugestaltung des Stadtbildes mitgewirkt. Die bekanntesten Gebäude sind der Grünhof in der Eschersheimer Landstraße gegenüber dem Polizeipräsidium sowie der Sitz der neuen Stadtbibliothek an der Kleinmarkthalle. Unter dem Namen „MainTor“ wird aktuell auf dem Areal zwischen Bankenviertel, Uferpromenade und Innenstadt an einer städtebaulichen Neuordnung gearbeitet, die eine Öffnung des Areals zu den angrenzenden Teilen der Frankfurter Innenstadt und zum Main vorsieht.

<< zurück


Kontakt

Deutsche Immobilien Chancen AG & Co. KGaA

Neue Mainzer Straße 20 • MainTor
60311 Frankfurt am Main

Tel. (069) 9450709–0
Fax (069) 9450709–9998


Presse-Kontakt

Haussmann Pfaff Communications

Höchlstraße 2
81675 München

Tel. (089) 992496-50
Fax (089) 992496-52



Bildgalerie

Bildgalerie starten



© 2020 Deutsche Immobilien Chancen AG & Co. KGaA|Startseite|Suche|Sitemap|Impressum|Datenschutz|English