DIC Deutsche Immobilien Chancen - Investor und Projektentwicklung auf dem deutschen Markt für Gewerbeimmobilien

Die drei Geschäftsfelder Portfolio- und Assetmanagement, Projektentwicklung und Opportunistische Investments sind die Basis für eine stabile und chancenorientierte Unternehmensentwicklung.


Pressemitteilung

DIC Asset AG erwirbt Deutschlandportfolio von SEB Immobilien-Investment GmbH

Frankfurt, 06.04.2007

Der Frankfurter Immobilien-Investor DIC Asset AG hat im Rahmen eines Bieterwettbewerbs, der durch CB Richard Ellis begleitet wurde, von der SEB Immobilien-Investment GmbH, der Immobilienkapitalanlagegesellschaft der SEB Asset Management, ein bundesweit diversifiziertes Immobilien-Portfolio mit 26 Objekten und rund 263.000 qm Nutzfläche erworben. Die Gesamtinvestitionssumme inkl. Erwerbsnebenkosten liegt bei rund 460 Mio. Euro, über den genauen Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die neu akquirierten Büro- und Gewerbeimmobilien befinden sich in verschiedenen deutschen Städten wie München, Hannover, Duisburg, Darmstadt, Essen, Mannheim und Hamburg. Die Objekte sind überwiegend an Mieter erstklassiger Bonität wie das Land Hessen, die Deutsche Bahn, die GE Money Bank und Saturn vermietet. Die durchschnittliche Laufzeit der Mietverträge beläuft sich auf rund sieben Jahre. Die Mieterträge von 26,5 Mio. Euro p.a. garantieren der DIC Asset AG eine solide Cash-Flow-Basis. Die DIC Asset AG plant den derzeitigen Leerstand von 15 % abzubauen. Mit einer Portfoliodiversifizierung von 60 % Büro, 18 % Einzelhandel und weiteren Gewerbeimmobilien wie Logistik entspricht das Portfolio daher ideal der Investmentstrategie der DIC Asset AG. Die einzelnen Immobilien finden Eingang sowohl in das Core- als auch Value-added-Segment der Unternehmens- bzw. Portfoliostrategie. Die DIC Asset AG wurde bei der Transaktion durch die Landesbank Berlin AG begleitet.

Ulrich Höller, Vorstandsvorsitzender der DIC Asset AG: „Mit diesem Kauf dieses qualitativ hochwertigen Portfolios starten wir die angekündigte Umsetzung unserer dritten Strategiestufe, die im Zeichen einer kräftigen Marktdurchdringung steht. Wir planen in diesem Jahr weitere Akquisitionen mit einem Investitionsvolumen von insgesamt mindestens einer Milliarde Euro.“
„Mit dem Verkauf haben wir die derzeitige Marktsituation zur Portfoliooptimierung genutzt. Im Zuge unseres Wachstums war für uns wichtig, insbesondere den Anteil von kleineren Objekten aus der Anfangszeit des Fonds zu reduzieren. Der Verkauf wird sich positiv auf die Performance auswirken“,  erläutert Barbara Knoflach, Vorstandsvorsitzende der SEB Asset Management AG und  Geschäftsführerin der SEB Immobilien-Investment GmbH den strategischen Schritt. Investitionschancen will die SEB für ihre international ausgerichteten Fonds auch weiterhin im Inland wahrnehmen. „Deutschland bleibt auch nach Abschluss der Transaktion mit insgesamt rund 50 Objekten ein wichtiger Markt für die SEB Fonds.“



Über die DIC Asset AG
Die 2002 etablierte DIC Asset AG mit Sitz in Frankfurt am Main ist ein Immobilienunternehmen mit ausschließlichem Anlagefokus auf Gewerbeimmobilien in Deutschland und renditeorientierter Investitionspolitik. Das Immobilienportfolio der DIC Asset AG umfasst mit dieser Akquisition über eine Million qm Nutzfläche, verteilt auf 288 Objekte. Das Immobilienportfolio ist in drei Segmente gegliedert: Das Core-Portfolio umfasst den längerfristigen Eigenbestand mit stabilen und attraktiven Mietrenditen; das Value-added-Portfolio enthält die Immobilien mit interessanten Wertsteigerungspotenzialen im mittelfristigen Anlagefokus; in den Opportunistic Co-Investments sind Immobilien-Investitionen mit höherem Ertrags-Risiko-Profil zu finden, die nach Neupositionierung im Rahmen eines individuellen Business-Plans ausplatziert werden. Der betreute Immobilienbestand steigert sich mit dieser Akquisition auf knapp 2,6 Mrd. Euro. Die DIC Asset AG ist seit Juni 2006 im SDAX notiert.


Über die SEB Immobilien-Investment GmbH
Die Immobilienkapitalanlagegesellschaft SEB Immobilien-Investment GmbH gehört zur SEB Asset Management Deutschland, einem Teil des SEB-Konzerns. Die Geschäftsfelder der SEB Immobilien-Investment GmbH umfassen das Fonds-, Portfolio- und Immobilien Management einschließlich des kaufmännischen und technischen Gebäudemanagements. In drei Immobilien-Publikumsfonds verwaltet sie aktuell ein Fondsvermögen  von rund 6,3 Milliarden Euro.
SEB Asset Management steht für die Verbindung von internationaler Expertise mit lokalem Know-how. Unser Investmentansatz ist durch aktives Management in kleinen spezialisierten Investmentteams gekennzeichnet. Die SEB Asset Management betreut ein Volumen von 19,7 Mrd. Euro in Form von Publikums- und Spezialfonds und Vermögensverwaltungsmandaten;  davon entfallen rund  8,7 Mrd. Euro auf Immobilienvermögen (per Ende 2006).


DIC Asset AG Investor Relations
Stephan Gramkow
Grünhof · Eschersheimer Landstraße 223
60320 Frankfurt am Main
Tel. +49 (0) 69  9 45 48 58-0
Fax +49 (0) 69  9 45 48 58-99

SEB Asset Management
Brigitte Schroll
Rotfeder-Ring 7
60327 Frankfurt am Main
Tel. +049 (0) 69 2 72 99-15 02
Brigitte.Schroll@SEBAM.de

<< zurück


Kontakt

Deutsche Immobilien Chancen AG & Co. KGaA

Neue Mainzer Straße 20 • MainTor
60311 Frankfurt am Main

Tel. (069) 9450709–0
Fax (069) 9450709–9998




© 2022 Deutsche Immobilien Chancen AG & Co. KGaA|Startseite|Suche|Sitemap|Impressum|Datenschutz|English