DIC Deutsche Immobilien Chancen - Investor und Projektentwicklung auf dem deutschen Markt für Gewerbeimmobilien

Die drei Geschäftsfelder Portfolio- und Assetmanagement, Projektentwicklung und Opportunistische Investments sind die Basis für eine stabile und chancenorientierte Unternehmensentwicklung.


Pressemitteilung

DIC und Starwood Capital Group: regionales Know-how, globales Kapital

Frankfurt, 02.10.2001

Die Frankfurter Immobilienaktiengesellschaft DIC—Deutsche Immobilien Chancen AG & Co. KGaA und die Starwood Capital Group, Connecticut (USA) haben ein Joint Venture, die DIC Starwood Immobilien GmbH gegründet. Geschäftsführer sind Klaus-Jürgen Sontowski, Dr. Karsten Medla und Ulrich Höller. Die DIC wird Exklusivpartner der Starwood Capital Group in Deutschland.

Mit der Starwood Capital Group konnte die DIC einen der aktivsten und erfolgreichsten Immobilieninvestoren der USA für eine Zusammenarbeit gewinnen. Seit der Gründung 1991 hat Starwood bereits über 200 Transaktionen mit Investitionsvolumina zwischen USD 1 Mio. und USD 13 Mrd. erfolgreich abgewickelt. Aktuell verwaltet das Unternehmen einen Immobilienbestand im Wert von USD 7 Mrd.

Klaus-Jürgen Sontowski sieht seine Einschätzung bestätigt, dass der deutsche Gewerbeimmobilienmarkt für finanzstarke ausländische Investoren "derzeit hochattraktiv" ist. "Unser spezielles Know-how und unsere Netzwerke in den verschiedenen lokalen Teilmärkten sind da ein wichtiges Asset, auf das wir bei der weiteren Entwicklung der DIC bauen können", so der Vorstandsvorsitzende der DIC.

Mit der geplanten Eigenkapitalausstattung des Joint Ventures in Höhe von rund DM 235 Mio. kann ein Investitionsvolumen von knapp DM 1 Mrd. realisiert werden. Im Rahmen der Expo Real wird die DIC Starwood Immobilien GmbH ausgewählten Branchenvertretern und möglichen Partnern das Konzept und die Rahmenbedingungen für eine Zusammenarbeit vorstellen. Für Projektpartner ist ein interessantes Anreiz- und Kooperationsprogramm vorgesehen, das sich hauptsächlich an mittelständische Projektentwickler richtet.

Die Einladungen zu diesem "Kick off-Brunch", der am 30. Oktober im Arabella Sheraton in München stattfinden wird, werden in den nächsten Wochen versendet.



Über die Starwood Capital Group

Die Starwood Capital Group ist ein im Privatbesitz befindliches Unternehmen, das im Bereich Investment Management tätig und auf Investitionen im Immobilienbereich spezialisiert ist. Das stark diversifizierte Portfolio umfasst Mehrfamilienhäuser, Hotels, Bürogebäude, Einkaufszentren, Grundstücke, Freizeiteinrichtungen und Gewerbeimmobilien. Zur Unternehmens-strategie gehört die Zusammenarbeit mit Experten vor Ort, die ihr einzigartiges Wissen beisteuern und die Investmentphilosophie von Starwood teilen. Starwood sieht ein perfektes Timing als die Voraussetzung für ein erfolgreiches Immobilien-Investment.
Die bedeutendsten Transaktionen waren die Sanierung einer Hotelgruppe zu einem der weltgrößten Eigentümer und Betreiber von Hotels, der Starwood Hotels & Resorts Worldwide Inc. (u.a. Sheraton Hotels & Resorts) und die Gründung von Starwood Financial Inc., der größten börsennotierten Finanzierungsgesellschaft im Bereich Hypotheken, Mezzanine-Kapital und Leasing.
Weitere Informationen in englischer Sprache sowie eine Unternehmensbroschüre zum Download als PDF stehen im Internet unter der Adresse www.starwoodcapital.com zur Verfügung.

Über die DIC

Die DIC-Deutsche Immobilien Chancen AG & Co. KGaA wurde 1998 gegründet, um die Vorteile des klassischen Immobilien-Investments mit denen einer Aktiengesellschaft zu kombinieren. Das Unternehmen mit Niederlassungen in Frankfurt am Main, Erlangen und Trier konzentriert sich auf den Ausbau eines hochrentablen Portfolios und ertragsstarke Projektentwicklungen im Bereich gewerblicher Immobilien am deutschen Markt. Zur Zeit verfügt die DIC über einen Immobilienbestand in Höhe von 250 Millionen DM. Das bearbeitete Projektentwicklungsvolumen beträgt rund 300 Millionen DM. Neben den Unternehmensgründern, dem Management und mehreren Privatinvestoren sind an der DIC auch institutionelle Investoren wie das Haus Thurn & Taxis und Private Equity-Fonds beteiligt.

Zu den Objekten im Portfolio der DIC zählen u.a. die deutsche Logistikzentrale von amazon.de in Bad Hersfeld, mehrere Objekte im Science Park in Ulm sowie das neue Verwaltungsgebäude der Siemens AG in Erlangen. Aktuelle Projektentwicklungen sind beispielsweise das Business-Center Glacis in Luxemburg, das Plaza Carrée in Trier sowie ein ABB-Technologiezentrum in Minden.

<< zurück


Kontakt

Deutsche Immobilien Chancen AG & Co. KGaA

Neue Mainzer Straße 20 • MainTor
60311 Frankfurt am Main

Tel. (069) 9450709–0
Fax (069) 9450709–9998


Presse-Kontakt

Haussmann Pfaff Communications

Höchlstraße 2
81675 München

Tel. (089) 992496-50
Fax (089) 992496-52




© 2019 Deutsche Immobilien Chancen AG & Co. KGaA|Startseite|Suche|Sitemap|Impressum|Datenschutz|English