DIC Deutsche Immobilien Chancen - Investor und Projektentwicklung auf dem deutschen Markt für Gewerbeimmobilien

Die drei Geschäftsfelder Portfolio- und Assetmanagement, Projektentwicklung und Opportunistische Investments sind die Basis für eine stabile und chancenorientierte Unternehmensentwicklung.


Pressemitteilung

DIC-Eigenbestand wächst auf rund 4,5 Mrd. Euro

Frankfurt, 25.05.2022

  • Nach Aktualisierung der vorläufigen Bewertung des Logistikportfolios durch VIB steigt der Wert des Eigenbestands der DIC auf rund 4,5 Mrd. Euro
  • Deutschlandweit führender Player mit klarem Fokus auf Logistik und Büro entsteht
  • Logistik wird zur größten Asset-Klasse im Eigenbestand
  • Assets under Management erreichen damit rund 13,8 Mrd. Euro

Frankfurt am Main, 25. Mai 2022. Die DIC Asset AG („DIC“), ISIN: E000A1X3XX4, setzt erfolgreich ihre Wachstumsstrategie im Logistiksektor um. Seit der strategischen Entscheidung im Sommer 2020, die Asset-Klasse in den Fokus ihrer Investmentstrategie zu nehmen, hat DIC zahlreiche Meilensteine erreicht. Mit dem abgeschlossenen Mehrheitserwerb an der VIB Vermögen AG („VIB“) in Höhe von 60% entsteht der deutschlandweit führende Player für Logistik- und Büroimmobilien. Der Markt für Logistikimmobilien hat sich in den letzten Monaten sehr stark entwickelt und war von anhaltend hoher Nachfrage und großen Handelsvolumina geprägt. Auf Basis dieses Marktumfelds hat die VIB die Bewertung ihres Portfolios von einem renommierten, international tätigen Bewerter aktualisieren lassen und heute bekannt gegeben, dass der Marktwert nach vorläufiger Bewertung voraussichtlich auf 2,3 Mrd. Euro steigen wird. Damit steigt der Wert des Eigenbestands der DIC auf rund 4,5 Mrd. Euro nach Vollkonsolidierung der VIB ab 1. April 2022 an. Der Wert der Assets under Management erreicht den bisherigen Höchstwert von rund 13,8 Mrd. Euro.

„Mit dem Mehrheitserwerb an der VIB Vermögen AG sind wir einen wichtigen strategischen Wachstumsschritt gegangen. Unter Berücksichtigung der heute bekanntgegebenen vorläufigen Bewertung schauen wir jetzt auf ein gut strukturiertes, nachhaltiges und diversifiziertes konsolidiertes DIC-Bilanzportfolio von rund 4,5 Mrd. Euro mit einem klaren Fokus auf Logistik und Büro. Wir sind damit herausragend aufgestellt, um auch in Zukunft weiter erfolgreich Werte für unsere Stakeholder zu schaffen“, kommentiert Sonja Wärntges, die Vorstandsvorsitzende der DIC.

DIC hatte den mehrheitlichen Anteil an VIB im Rahmen eines Teilerwerbsangebots und weiteren bilateralen Käufen in den letzten Monaten aufgebaut. Daraus ergibt sich ein gewichteter Kaufpreis von 51,08 Euro je VIB-Aktie und ein Gesamtkaufpreis von rund 850 Mio. Euro, der vollständig über die Immobilienwerte der VIB abgedeckt ist.

Der heute bekanntgegebene vorläufige Marktwert des VIB-Portfolios impliziert bei annualisierten Mieteinnahmen von rund 92 Mio. Euro per 31. März 2022 einen attraktiven Yield von rund 4%. Aus Sicht von DIC bestätigt das Ergebnis der externen Bewertung die hohe Qualität des VIB-Bestands und den gezahlten Kaufpreis. Damit macht die Asset-Klasse Logistik nun den größten Anteil im Eigenbestand (Commercial Portfolio) der DIC aus.

 

Über die DIC Asset AG:

Die DIC Asset AG ist der führende deutsche börsennotierte Spezialist für Büro- und Logistikimmobilien mit über 20 Jahren Erfahrung am Immobilienmarkt und Zugang zu einem breiten Investorennetzwerk. Unsere Basis bildet die überregionale und regionale Immobilienplattform mit neun Standorten in allen wichtigen deutschen Märkten (inkl. VIB Vermögen AG). Pro-forma betreuen wir 349 Objekte mit einem Marktwert von 13,8 Mrd. Euro onsite – wir sind präsent vor Ort, immer nah am Mieter und der Immobilie.

Das Segment Commercial Portfolio umfasst Immobilien im bilanziellen Eigenbestand. Hier erwirtschaften wir kontinuierliche Cashflows aus langfristig stabilen Mieteinnahmen, zudem optimieren wir den Wert unserer Bestandsobjekte durch aktives Management und realisieren Gewinne durch Verkäufe.

Im Segment Institutional Business erzielen wir aus dem Angebot unserer Immobilien-services für nationale und internationale institutionelle Investoren laufende Gebühren aus der Strukturierung und dem Management von Investmentvehikeln mit attraktiven Ausschüttungsrenditen.

Die DIC Asset AG ist seit Juni 2006 im SDAX notiert.

IR/PR-Kontakt DIC Asset AG:
Peer Schlinkmann
Leiter Investor Relations & Corporate Communications
Neue Mainzer Straße 20 • MainTor Primus
60311 Frankfurt am Main
Fon +49 69 9454858-1492
ir@dic-asset.de



<< zurück


Kontakt

Deutsche Immobilien Chancen AG & Co. KGaA

Neue Mainzer Straße 20 • MainTor
60311 Frankfurt am Main

Tel. (069) 9450709–0
Fax (069) 9450709–9998




© 2022 Deutsche Immobilien Chancen AG & Co. KGaA|Startseite|Suche|Sitemap|Impressum|Datenschutz|English