DIC Deutsche Immobilien Chancen - Investor und Projektentwicklung auf dem deutschen Markt für Gewerbeimmobilien

Die drei Geschäftsfelder Portfolio- und Assetmanagement, Projektentwicklung und Opportunistische Investments sind die Basis für eine stabile und chancenorientierte Unternehmensentwicklung.


Pressemitteilung

DIC Asset AG engagiert sich international: Erwerb von drei Logistikobjekten in den Niederlanden

Frankfurt, 05.04.2022

  • Gesamtinvestitionskosten (GIK) in Höhe von rund 169 Mio. Euro
  • Startschuss für weitere Expansion außerhalb von Deutschland
  • Segmentübergreifendes Ankaufsvolumen seit Jahresbeginn bei rund 217 Mio. Euro

Frankfurt am Main, 4. April 2022. Die DIC Asset AG (ISIN: DE000A1X3XX4), eines der führenden deutschen börsennotierten Immobilienunternehmen, hat Ende März den Ankauf von drei Logistikimmobilien in den Niederlanden beurkundet. Die Objekte mit Gesamtinvestitionskosten (GIK) in Höhe von insgesamt rund 169 Mio. Euro sind für den im letzten Jahr aufgelegten Logistik-Spezialfonds „RLI-GEG Logistics & Light Industrial III“ vorgesehen. Der „RLI-GEG Logistics & Light Industrial III“ investiert neben klassischen Core/Core+ Logistikimmobilien auch in Light-Industrial- und Urban-Logistic-Immobilien. Der Fonds setzt auf Deutschland als absoluten Hauptmarkt und ergänzt ihn um die etablierten europäischen Nachbarmärkte die Niederlande, Belgien, Luxemburg und Österreich. Unter Einrechnung eines weiteren Immobilienerwerbs im ersten Quartal für den Eigenbestand hat die DIC seit Jahresbeginn ein beurkundetes Ankaufsvolumen von rund 217 Mio. Euro (GIK) über alle Segmente erzielt.

„Wir haben gerade unsere erfolgreichen Zahlen für 2021 verkündet und zeigen nun mit unserem Engagement in den Niederlanden exemplarisch, welche Strategie wir im laufenden Jahr verfolgen. Wir investieren weiter in die Logistik. Da liegen wir mit unseren Objekten im Herzen Europas an allen wichtigen Verkehrs- und Handelsachsen. Und wir investieren zum ersten Mal im europäischen Ausland. Wir werden beweisen, dass wir mit unseren Werten – mit Kreativität, mit Schnelligkeit und Qualität – nicht nur in Deutschland erfolgreich sind, sondern auch im nahen Europa. Für diesen Schritt ist genau jetzt der richtige Zeitpunkt. Ich bin überzeugt, dass unsere Kompetenzen auch auf dem europäischen Markt einen klaren Unterschied zum Wettbewerb definieren und wir damit neue Wachstumsoptionen für unsere Kunden und für unsere Investoren erschließen.“, kommentiert Sonja Wärntges, die Vorstandsvorsitzende der DIC Asset AG.

Mehr Details zu den Objekten:

In der Region Twente nahe der deutsch-niederländischen Grenzregion um Enschede hat DIC die Gelegenheit zum Erwerb eines erstklassigen Logistikobjekts mit rund 45.600 qm vermietbarer Fläche nutzen können. Die GIK für das Objekt im Bau lagen bei rund 80 Mio. Euro. Die Immobilie mit geplanter Fertigstellung zum Jahreswechsel 2022 / 2023 ist danach langfristig an einen international tätigen Logistikdienstleister vermietet, der den Standort als Teil seines Distributions- und Verteilnetzwerks nutzt. Das Objekt ist sehr gut an die Autobahnen A1 und A35 angebunden. Ein Umschlagterminal zur Binnenschifffahrt liegt nur rund 200 m vom Objekt entfernt. Die Immobilie wird zudem nach neuesten Green-Building-Kriterien errichtet.

Ein weiteres Objekt wurde ebenfalls in den Niederlanden erworben. Das Logistikobjekt ist ab Fertigstellung an einen international tätigen Hersteller vermietet. Das Objekt zeichnet sich durch eine sehr gute Lage an den Autobahnen aus.

Ebenfalls in den Niederlanden gelegen, profitieren die Anleger des Logistik-Fonds unmittelbar von den laufenden Erträgen des dritten Ankaufobjekts. Das moderne Logistikobjekt wird aktuell bereits von einem renommierten Hersteller und Distributor genutzt.

Über die DIC Asset AG:

Die DIC Asset AG ist der führende deutsche börsennotierte Gewerbeimmobilienspezialist mit über 20 Jahren Erfahrung am Immobilienmarkt und Zugang zu einem breiten Investorennetzwerk. Unsere Basis bildet die überregionale und regionale Immobilienplattform mit acht Standorten in allen wichtigen deutschen Märkten. 237 Objekte mit einem Marktwert von rund 11,5 Mrd. Euro betreuen wir onsite – wir sind präsent vor Ort, immer nah am Mieter und der Immobilie.

Das Segment Commercial Portfolio umfasst Immobilien im Eigenbestand der DIC Asset AG. Hier erwirtschaften wir kontinuierliche Cashflows aus langfristig stabilen Mieteinnahmen, zudem optimieren wir den Wert unserer Bestandsobjekte durch aktives Management und realisieren Gewinne durch Verkäufe.

Im Segment Institutional Business erzielen wir aus dem Angebot unserer Immobilienservices für nationale und internationale institutionelle Investoren laufende Gebühren aus der Strukturierung und dem Management von Investmentvehikeln mit attraktiven Ausschüttungsrenditen.

Die DIC Asset AG ist seit Juni 2006 im SDAX notiert.

IR-Kontakt DIC Asset AG:
Peer Schlinkmann
Leiter Investor Relations & Corporate Communications
Neue Mainzer Straße 20
60311 Frankfurt am Main
Fon +49 69 9454858-1492
ir@dic-asset.de



<< zurück


Kontakt

Deutsche Immobilien Chancen AG & Co. KGaA

Neue Mainzer Straße 20 • MainTor
60311 Frankfurt am Main

Tel. (069) 9450709–0
Fax (069) 9450709–9998




© 2022 Deutsche Immobilien Chancen AG & Co. KGaA|Startseite|Suche|Sitemap|Impressum|Datenschutz|English