DIC Deutsche Immobilien Chancen - Investor und Projektentwicklung auf dem deutschen Markt für Gewerbeimmobilien

Die drei Geschäftsfelder Portfolio- und Assetmanagement, Projektentwicklung und Opportunistische Investments sind die Basis für eine stabile und chancenorientierte Unternehmensentwicklung.


Presseschau

DIC übernimmt WACO

Immobilien Manager, 04.07.2001

Die in Frankfurt ansässige DIC Deutsche Immobilien Chancen AG & Co. KGaA hat mit dem Projektentwickler fusioniert. Dies meldeten beide Unternehmen bereits letzte Woche in einer Presseerklärung. Die DIC hat sich mit dieser Übernahme als Immobilienaktiengesellschaft weiter verstärkt. Die Altgesellschafter der WACO sind im Zuge des Zusammenschlusses als neue Aktionäre bei der DIC eingestiegen. Im Jahr 1998 begann die DIC mit dem Aufbau eines Portfolios an deutschen und europäischen Gewerbeimmobilien. Mit der Übernahme der WACO-Gruppe, die bereits seit 20 Jahre mit ihren Niederlassungen in Frankfurt am Main und Trier als Projektentwickler bundesweit tätig ist, hat sich die DIC ein wichtiges neues Geschäftsfeld erschlossen. Auch personell wurden die WACO-Verantwortlichen schnell integriert. Bereits im Mai diesen Jahres wurde Ulrich Höller, ehemals Geschäftsführer der WACO, zum Vorstand bestellt. Er verantwortet seit dieser Zeit die Geschäftsbereiche Projektentwicklung und Marketing.

Auch in Zukunft will die DIC weiter expandieren. Dabei betonte das Unternehmen, dass sowohl strategische Partnerschaften als auch der Erwerb von Beteiligungen an anderen Unternehmen dafür in Frage kommen.



<< zurück


Kontakt

Deutsche Immobilien Chancen AG & Co. KGaA

Neue Mainzer Straße 20 • MainTor
60311 Frankfurt am Main

Tel. (069) 9450709–0
Fax (069) 9450709–9998


Presse-Kontakt

Haussmann Pfaff Communications

Höchlstraße 2
81675 München

Tel. (089) 992496-50
Fax (089) 992496-52




© 2019 Deutsche Immobilien Chancen AG & Co. KGaA|Startseite|Suche|Sitemap|Impressum|Datenschutz|English