DIC Deutsche Immobilien Chancen - Investor und Projektentwicklung auf dem deutschen Markt für Gewerbeimmobilien

Die drei Geschäftsfelder Portfolio- und Assetmanagement, Projektentwicklung und Opportunistische Investments sind die Basis für eine stabile und chancenorientierte Unternehmensentwicklung.


Pressemitteilung

DIC Asset verkauft 2 Objekte in Duisburg und realisiert 2019 eine Verkaufsmarge von rund 28% über alle Segmente

Frankfurt, 19.12.2019

  • Verkauf von zwei Bürogebäuden mit Nutzer Deutsche Bahn AG in Duisburg für rd. 95 Mio. Euro
  • Verkaufsziel für 2019 über alle Segmente mit rd. 226 Mio. Euro erreicht

Frankfurt am Main, 19. Dezember 2019. Die DIC Asset AG (ISIN: DE000A1X3XX4), eines der führenden deutschen börsennotierten Immobilienunternehmen, hat zwei Büroobjekte aus dem Commercial Portfolio an den Continental Long Lease Strategy (CELLS) Fund von Aviva Investors verkauft.

Mieter der beiden Verwaltungsobjekte in der Hansastr. 15 und Königsberger Allee 28 ist die Deutsche Bahn AG. Die beiden Immobilien mit einer Gesamtfläche von rund 28.700 qm befanden sich seit 2007 im Bestandsportfolio (Commercial Portfolio) der DIC Asset AG. Für beide Objekte wurde ein Verkaufspreis von rund 95 Mio. Euro erzielt, der zu einem Verkaufsgewinn von rund 28 Mio. Euro über Bilanzwert führt. Der Besitz-, Nutzen- und Lastenübergang wird zum Jahresende 2019 erwartet.

„Mit den beiden Verkäufen in Duisburg setzen wir unsere Strategie der Portfoliooptimierung weiter fort und erreichen mit einem Gesamtvolumen von 226 Mio. Euro unser Jahresverkaufsziel. Die erzielten Transaktionspreise über alle Segmente liegen im Geschäftsjahr 2019 im Schnitt rund 28% über den zuletzt im Dezember 2018 festgestellten Marktwerten", kommentiert Johannes von Mutius, Vorstand Investments der DIC Asset AG.

Der Verkaufsprozess wurde auf Verkäuferseite von der CBRE GmbH exklusiv begleitet.

Über die DIC Asset AG:Mit über 20 Jahren Erfahrung am deutschen Immobilienmarkt ist die DIC Asset AG mit sechs Standorten regional in allen wichtigen deutschen Märkten vertreten und betreut 173 Objekte mit einem Marktwert von rund 7,3 Mrd. Euro (Stand: 30 September 2019). Die DIC Asset AG nutzt ihre eigene integrierte Immobilienmanagement-Plattform, um mit einem aktiven Asset-Management-Ansatz unternehmensweit Wertsteigerungspotenziale zu heben und Erträge zu steigern.

Im Bereich Commercial Portfolio (1,8 Mrd. Euro Assets under Management) agiert die
DIC Asset AG als Eigentümer und Bestandshalter und erwirtschaftet kontinuierliche Cashflows aus langfristig stabilen Mieterträgen und der Wertoptimierung des eigenen Immobilienportfolios.

Im Bereich Institutional Business (5,5 Mrd. Euro Assets under Management), der unter GEG German Estate Group firmiert, erwirtschaftet die DIC Asset AG Erträge aus der Strukturierung und dem Management von Investmentvehikeln mit attraktiven Ausschüttungsrenditen für internationale und nationale institutionelle Investoren.

Die DIC Asset AG ist seit Juni 2006 im SDAX notiert.


IR-Kontakt DIC Asset AG:
Peer Schlinkmann
Leiter Investor Relations & Corporate Communications
Neue Mainzer Straße 20
60311 Frankfurt am Main
Fon +49 69 9454858-1492
ir@dic-asset.de



<< zurück


Kontakt

Deutsche Immobilien Chancen AG & Co. KGaA

Neue Mainzer Straße 20 • MainTor
60311 Frankfurt am Main

Tel. (069) 9450709–0
Fax (069) 9450709–9998


Presse-Kontakt

Haussmann Pfaff Communications

Höchlstraße 2
81675 München

Tel. (089) 992496-50
Fax (089) 992496-52




© 2020 Deutsche Immobilien Chancen AG & Co. KGaA|Startseite|Suche|Sitemap|Impressum|Datenschutz|English